Heidelberg, den 02.03.2018

Anfrage Nr.: 0018/2018/FZ
Anfrage von: Stadträtin Markmann
Anfragedatum: 01.02.2018


Flüchtlingsunterkunft Im Weiher

Schriftliche Frage:

  1. Wie hoch ist die aktuelle Belegung?
  2. Wie viele Flüchtlinge werden nach aktueller Sachlage dort langfristig untergebracht?
  3. Wieviel qm Wohnfläche haben die Wohnungen?
  4. Wieviel qm Fläche haben die gemeinschaftlichen Räume?
  5. Wie hoch sind die gesamten monatlichen Kosten für das Gebäude und seine Bewirtschaftung einschließlich aller Kosten?
  6. Wie teilen sich die Kosten auf die folgenden Rubriken auf:
    • Sozialarbeit
    • Hausmeister
    • Reinigung
    • Kredite
    • Erbpacht
    • Versicherungen
    • Sonstiges

Antwort:

  1. Aktuell ist die Unterkunft mit 29 Personen belegt.
  2. 50 bis maximal 66 Personen
  3. 2-Raum Unterkünfte je 65,30 qm
    3-Raum Unterkünfte je 101,16 qm
  4. Hausmeister inclusive WC 14,05 qm
    Gemeinschaftsraum inclusive WC 52,89 qm
    Waschmaschinenraum 16,80 qm
  5. Die monatlichen laufenden Kosten (Stromabschlag, Erdgasabschlag, Müllgebühr, Wasserabschlag, Niederschlagswasser, WLAN, Versicherungen) belaufen sich auf 1.662,63 €.
  6. Kostenaufteilung
    • Kosten für Hausmeister und Sozialarbeit können nur mit erheblichem Verwaltungsaufwand auf die konkrete Unterkunft heruntergebrochen werden. Eine Aufschlüsselung ist im Rahmen der gemeinderätlichen Fragezeit nicht möglich.
    • Die Reinigung erfolgt durch die Bewohner selbst.
    • Erbpachtzins und Kreditkosten fallen nicht an.
    • Aufwendungen für Versicherungen fallen in Höhe von monatlich 406,39 € an.
Schlagwörter: , , , ,