Kommunalwahl 2024

Liebe Heidelberger, liebe Mitbürger,

Heidelberg gehört auch heute noch zu den liebenswertesten Orten Deutschlands. Leider wird die Politik der Stadt durch linke Ideologie und obrigkeitshöriges Mitläufertum geprägt. Das hat viele Probleme geschaffen und die Bürgerschaft vielfach gespalten. In den schrecklichen Jahren der Corona-Maßnahmen wurden Kinder gequält und Ungeimpfte wie Aussätzige behandelt. Hinterfragt wurden die grässlichen Vorgaben der Landes- und Bundesebene nie.

Einer Aufarbeitung verweigert sich Heidelberg bis jetzt. Wir treten an, um Ehrlichkeit, Mut und Rückgrat in Heidelberg wieder zur Mehrheit zu verhelfen. Wir werden verhindern, dass der Gemeinderat weiterhin für die verfehlte woke Transformationspolitik missbraucht wird. Wir werden die Verkehrswende, die den motorisierten Individualverkehr aus der Stadt verbannen will, nicht mittragen. Wir wollen die Zerstörung der Natur im Namen der Klimareligion und der sogenannten Energiewende stoppen.

Insbesondere werden wir uns immer vor die Schwächsten unserer Gesellschaft stellen, die auch unsere Zukunft darstellen: die Kinder. Die Geschlechtertransformation und Indoktrination mit wokem Wahnsinn sind ein direkter Angriff auf ihre Seelen. Dem werden wir uns entschieden entgegenstellen.

Unser Wahlprogramm für Heidelberg

2024 haben wir uns entschieden unser Wahlprogramm kurz in einem Flyer vorzustellen. Das lange Wahlprogramm mit 32 Seiten aus 2019 ist dabei auch weiterhin hochaktuell. Viel Spaß beim lesen!

Unser Plakate für Heidelberg

Neben den Europawahlplakaten haben unseren ehrenamtlichen Helfer Heidelberg mit unseren Kommunalwahlplakaten verschönert. Rechts im Slider können Sie sich durch alle Motive unserer Kommunalwahlplakatserie klicken. Dieses Jahr haben wir uns auf Themenplakate fokussiert statt Kandidatenplakate. Plus ein Fraktionsplakat um das Ziel des Wahlkampfes zu verdeutlichen. Viel Spaß beim durcklicken.

Unser Kandidaten für Heidelberg

Wir treten mit einer vollen Liste von 48 Kandidaten für den Gemeinderat an. Als Wähler stehen Ihnen damit alle Möglichkeiten der Wahl zur Verfügung. Sie können:

  • Den AfD-Wahlzettel unverändert abgeben. Sie geben so Ihre 48 Stimmen der AfD.
  • Kumulieren. Jedem Kandidaten können Sie bis zu 3 Stimmen geben (maximal haben Sie 48 insgesamt).
  • Panaschieren. Kandidaten von mehreren Listen wählen.

Zur ausführlichen Erklärung des Wahlsystems konsultieren Sie bitte die Webseite der Stadt Heidelberg.

Wahlhelfer und Wahlbeobachter

Jeder Wahlkampf braucht ehrenamtliche Wahlhelfer, die Zeit und Geld einbringen, damit der Wahlkampf gestemmt werden kann. Bei der Stimmenauszählung ist es dann wichtig, linksgrünen Gutmenschen über die Schultern zu schauen, sonst besteht die Gefahr, dass sie mit Gratismus Haltung zeigen und in die Wahl zu unseren Ungusten eingreifen, wie sie dies auch tun, wenn sie sich unbeobachtet fühlen und unsere Wahlplakate sich in Reichweite befinden.

Alle Informationen hierzu finden Sie auf unseren beiden Übersichtsseiten.