Meinungsfreiheit

/Tag:Meinungsfreiheit

RNZ unterliegt final mit ihrer Klage gegen die AfD

By |1. November 2018|

Die RNZ hat ihren Kampf gegen die Meinungsfreiheit und um die „linke“ Deutungshoheit nun auch vor dem Oberlandesgericht Karlsruhe verloren. Ich hatte der RNZ auf Twitter und Facebook vorgeworfen, mit ihrer tendenziösen und verharmlosenden Berichterstattung über die Heidelberger „Anti“faschisten den Linksextremismus zu unterstützen. Die RNZ wollte mir dies gerichtlich untersagen lassen, was das Landgericht Heidelberg […]

Sieg der Meinungsfreiheit

By |21. Februar 2018|

Ein lieber Mitbürger hat mich wegen „Volksverhetzung“ angezeigt – weil ich im Stadtblatt gefragt hatte, wie Heidelberg mit der Altersfeststellung „jugendlicher“ Flüchtlinge umgeht. Die Anzeige wurde eingestellt: https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-heidelberg-volksverhetzung-im-stadtblatt-_arid,339778.html

Das war zwar zu erwarten, ist aber dennoch eine erfreuliche Nachricht. In Zeiten, in denen missliebige Aussagen gerne als „volksverhetzend“, „rassistisch“ oder schlimmeres diffamiert werden, ist es umso […]

Pressemitteilung: NoGo-Zone Stadtbücherei Heidelberg – hier herrschen die Linken.

By |10. September 2017|

Freitag 8. September. Aggressive Linksfaschisten brüllen Andersdenkende nieder, mitten im Herzen von Heidelberg. Hat der deutsche Staat noch das Gewaltmonopol? Eine Frage, die man sich durchaus stellen muss, wenn man sich das Gebahren der linksextremen Störer bei der öffentlichen Versammlung der Alternative für Deutschland Heidelberg vor Augen führt. Wir sind gespannt, ob die lokalen Medien […]