Konversionsflächen

/Tag:Konversionsflächen

Stadtblatt 40/2017: Bezahlbarer Wohnraum

By |6. November 2017|

Sie suchen eine bezahlbare Wohnung in Heidelberg?Keine Chance!! Die Wohnungspreise sind explodiert und ein Ende dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Lt. Statistik bleibt trotz der Konversionsflächen die Nachfrage nach Wohnraum in Zukunft über dem An-gebot. Für Heidelberg hat das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ deshalb oberste Priorität. So startet in diesem Jahr noch ein Dialogforum gemein-sam […]

Stadtblatt 25/2017: Wohnraum gesucht!

By |21. Juni 2017|

Heidelbergs Bevölkerung wächst kontinuierlich. Eine der größten Herausforderungen liegt daher in der Schaffung von ausreichendem Wohnraum. Denn der Wohnungsbau auf den Stadtumbau-, Konversions- und im Flächennutzungsplan gesicherten Flächen wird nicht ausreichen, den für Heidelberg prognostizierten Wohnungsbedarf bis 2030 zu decken. Hinzu kommt, dass die Zahl der sozialgebundenen Wohnungen kontinuierlich abnimmt. Kreativität und soziale Gerechtigkeit sind […]

Stadtblatt 49/2015: Fertighäuser auf der Neckarwiese!

By |2. Dezember 2015|

OB Würzner, der „gute Mensch von Heidelberg“, sollte sich an das Ende der Brecht-Parabel erinnern. Das freiwillige Angebot der Stadt, 1.800 zusätzliche Asylbewerber – fast so viele Menschen, wie die Bahnstadt derzeit Einwohner hat – in kostenlosen Wohnungen über die Stadt zu verteilen, nur um die Zwangsbelegung der großen leerstehenden US-Flächen in der Südstadt zu […]

Anfrage 12/2014: Flüchtlinge

By |29. Januar 2015|

Heidelberg, den 29.01.2015

Anfrage Nr.: 0006/2015/FZ
Anfragen von Stadtrat Niebel
Anfragedatum: 17.12.2014

Flüchtlinge

Schriftliche Fragen:
Der massive Zustrom von Flüchtlingen und Asylbewerbern nimmt auch in Baden- Württemberg immer dramatischere Ausmaße an. Die Aufnahmebereitschaft der Bevölkerung ist groß, sie stößt aber zunehmend an ihre Grenzen. Es müssen nicht nur die Bedürfnisse der Flüchtlinge, sondern auch jene der einheimischen Bevölkerung berücksichtigt werden. […]

Stadtblatt 48/2015: Tolle Beteiligung der Bürger, …

By |26. November 2014|

was die Ideen für die Patton Barracks angeht: bezahlbares und durchmischtes Wohnen, Parken außerhalb, Studentenwohnheim, Wohnen und Arbeiten in einem Haus, bestehende Grünanlagen erhalten, Lärmschutz: begrünte Wälle, Zirkusschule, Ausbildungshaus, Multifunktionshalle für Konzerte und Sportveranstaltungen, Handwerk, Biergarten, regelmäßiger Wochenmarkt, Seniorenzentrum, Jugendzentrum, temporäres Wohnen für Bildung, Freizeit und Tourismus, Bundeswehrnutzung, Open-Air Konzerte, Mietergärten, Spielplatz, Technologiepark, und so […]