Erichson

/Tag:Erichson

Stadtblatt 11/2018: Kein Ermessenspielraum nach § 25b Aufenthaltsgesetz

By |28. April 2018|

Die Aufregung unter den links-grünen Gemeinderäten über die aus Rohrbach abgeschobene serbische Familie ist groß. Man kann die Litanei einzelner Räte dazu nicht mehr hören! Hr. Erichson hat recht, wenn er die fehlende Integrationsbereitschaft, die mehrmaligen Ausbildungsabbrüche anklagt. Der deutsche Sozialstaat hat der serbischen Familie seit 2011 über 100.000 EUR zukommen lassen! Dass auch die […]

Anfrage 2/2018: Trauung gleichgeschlechtlicher Paare in der Stadthalle

By |12. März 2018|

Heidelberg, den 20.02.2018

Anfrage Nr.: 0005/2018/FZ
Anfrage von: Stadtrat Niebel
Anfragedatum: 18.01.2018

Trauung gleichgeschlechtlicher Paare in der Stadthalle

Schriftliche Frage:

Heidelberg Marketing verzichtete am 26. November 2017 auf die Miete für die Stadthalle, Ballsaal.
Nach welchen Kriterien verzichtet die Stadt auf die Mietzahlung?
Gibt es auch Pläne für Massenhochzeiten von heterosexuellen Paaren?
Lässt sich das offensive Werben für die Homo […]

Stadtblatt 46/2017: „Dealen, klauen, kiffen“

By |15. November 2017|

„Welche Freiheit haben wir denn noch, wenn man nicht mal mehr unbesorgt nach Feierabend auf der Neckarwiese joggen kann?“, fragte eine Frau auf dem Neuenheimer Marktplatz. Vor Merkels Grenzöffnung war das noch möglich. „Die Wiese ist ein Kriminalitätsschwerpunkt“, sagt Erichson. Richtig, aber was folgt daraus? In der bundesweiten Polizeistatistik zu den Hochburgen des Taschendiebstahls (91,5 […]

Pressemitteilung: Bürgermeister Erichson missbraucht Gedenkstunde für politische Diffamierungen

By |10. November 2017|

Die AfD Heidelberg verurteilt die Ausfälle von Bürgermeister Wolfgang Erichson in seiner Ansprache zur Reichspogromnacht auf das Schärfste. Ein Vertreter der Stadt, auch wenn er das Parteibuch der Grünen trägt, hat in offizieller Funktion ein Mindestmaß an politischer Neutralität zu wahren. Dieser selbstverständlichen Pflicht ist Bürgermeister Erichson in keiner Weise gerecht geworden.

In seiner Ansprache am […]

Gedenken an Reichsprogromnacht

By |10. November 2017|

Am Abend des 9. November fand auf dem Synagogenplatz in der Heidelberger Altstadt die Gedenkveranstaltung zur Reichsprogromnacht statt. Vertreter der AfD gedachten zusammen mit anderen Bürgern dem unendlichen Leid, das den jüdischen Mitbürgern vor 69 Jahren durch die Nationalsozialisten widerfahren ist.

Rabbiner Pawelczyk-Kissin von der Jüdischen Kutusgemeinde erinnerte daran, dass es auch heute noch Antisemitismus in […]

Stadtblatt 41/2017: Massenhochzeit für Homosexuelle in der Stadthalle am 26.11.

By |6. November 2017|

Äußerst befremdlich! Das letzte Mal hörte ich von „Massenehen“ als Spezialität der südkoreanischen Mun-Sekte. Und wie sieht es mit Massenehen im Transgender_+* aus? Genau diese Art von Veranstaltungen regen die Menschen auf. Das öffentliche Zurschaustellen und Werben für die Homoehe in der Stadthalle, unter Berücksichtigung der verwendeten standesamtlichen Daten von Herrn Erichson, ist ein Skandal, […]

Heidelbergs ”intelligente” E-Flotte.

By |22. August 2017|

„Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung“ wusste es Kaiser Wilhelm besser als sein Volk. Der Kaiser ging, obrigkeitliche Weisheit und Besserwisserei blieb. Heute predigt man uns die „Verkehrswende“, um durchzusetzen -gerne auch mit zukünftigen Verbotsorgien- was es im Gegensatz zum Auto in wilhelminischer Zeit von alleine nicht schafft.

Heidelberg vorneweg. Ein […]